Resilienzprojekt

Resilienzprojekt

„Resilienz für Kinder“ ist ein theaterpädagogisches Projekt für Schüler*innen der vierten oder fünften Klasse, das aus acht Unterrichtseinheiten besteht. Zugrunde liegt ein kindgerechtes Resilienzkonzept, welches aus sechs sogenannten „Superkräften“ besteht. Jede(r) Schüler*n erhält eine Projektbroschüre, in der die Inhalte des Projektss und zusätzliche Übungsaufgaben enthalten ist. Für jede Unterrichtseinheit gibt es ein Konzept, einen Resilienzfilm und jeweils drei praktische Übungen. Die Resilienzfilme enthalten Erklärungen zum Thema Resilienz, den sechs Superkräften und Kurzfilme, die die sechs Superkräfte beispielhaft und altersgerecht thematisieren. Für die praktischen Übungen gibt es Anleitungstexte und -filme für Theaterpädagog*innen und Lehrer*innen. Das Programm kann von Theaterpädagog*innen und/oder von Lehrer*innen durchgeführt werden.