TransFairTheater – Vom Spiel zur Sprache

Fortbildung für DaF/DaZ-Lehrkräfte

Das Projekt findet in 2019 statt und ist eine Kooperation der KVHS Ammerland, dem Landesverband der Volkshochschulen, dem Landesverband Theaterpädagogik (LaT) und der Agentur für Erwachsenen und Weiterbildung Niedersachsen (AEWB).

Es geht um die Weiterbildung von DAF Lehrer*innen mittels theaterpädagogischer Methoden.

1. Schritt ist ein gemeinsames Konzeptionswochenende zusammen mit zwei Teamer*innen und einem Unterstützungsteam, um Methoden auszutauschen, Praxiserfahrungen zu reflektieren und gemeinsam ein Konzept zu entwickeln (Ort des Workshops ist in Hildesheim oder Hannover).

Die Termine für diesen Workshop sind am 11./12./13. Januar 2019 in Oldenburg, bzw. am 18./19./20. Januar 2019 in Hildesheim/Hannover.
Dieser Workshop mit Übernachtung ist kostenfrei. (Der Freitag ist bereits ein Workshoptag!)

» Anmeldung Oldenburg

» Anmeldung Hildesheim/Hannover

2. Schritt ist die Leitung einer Fortbildung für DAF_ler*innen und die Supervision deren Unterrichts.
Diese Arbeit wird dann gut bezahlt (50,- €/h) (Gesamtbudget etwa 3.500,-€).
Danach gehören die TP zu einem Pool, auf den die Volkshochschulen weiter zurückgreifen können.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen. Bitte nutzt die Chance!

» weitere Informationen (PDF)

» Flyer „TransfairTheater“