Festival „Theaterpädagogik im interkulturellen Dialog“, 27.11.2017

Im Rahmen des Modellprojektes „Theaterpädagogik im interkulturellen Dialog“ hat der Landesverband Theaterpädagogik Niedersachsen in Kooperation mit dem Jungen Schauspiel Hannover das Festival „Theaterpädagogik im interkulturellen Dialog“ veranstaltet. Am 27.11.2017 trafen sich 125 Spieler*innen und Leitungen aus 14 Theaterprojekten aus ganz Niedersachsen mit Herkunft aus vielen Nationen zum gemeinsamen Spiel, zum Austausch ihrer Liebe zum Theater und natürlich zum interkulturellen Dialog.

Nach Grußworten des Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachsen, des Jungen Schauspiel und des LaT arbeiteten alle Beteiligten zusammen in einer Theaterwerkstatt zum Thema interkultureller Dialog. Am Nachmittag päsentierten alle Gruppen Ausschnitte aus ihrer Projektarbeit.

Die Musikgruppe „Schal“ begleitete das Festival, Navid Bookani fotografierte und Ivo Tödtmann dokumentierte das Festival auf Film.

Wir danken allen Beteiligten für den intensiven Tag und die gemeinsame Energie und Kreativität für die „Theaterpädagogik im interkulturellen Dialog.“

Finanziert wurde das Festival durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachsen.

» Festivalflyer (PDF)